Radioonkologie... Der Patient steht im Mittelpunkt

Die Radioonkologie setzt als Fachdisziplin neben der Radiologie ein hohes Maß an notwendiger Technik voraus. Im Gegensatz zur diagnostischen Radiologie jedoch besteht in der Radioonkologie über einen längeren Zeitraum Kontakt zum Patienten und der Radioonkologie kann unmittelbar und im Rahmen der Nachsorgetermine den Verlauf und Erfolg der Behandlung mit verfolgen.

In der für den Patienten belastenden Situation der Strahlentherapie ist deshalb ein persönlicher Ansprechpartner in Vorbereitung (im sog. Erstgespräch) und im Verlauf der Therapie von entscheidender Bedeutung.

Diese enge Arzt-Patient Beziehung ist eine der wesentlichen Säule der Radioonkologie

Deshalb steht in der Radioonkologie trotz notwendiger Innovationen in Technik und Therapie immer der Mensch im Mittelpunkt.